Vergütung der Lehrbeauftragten ist Thema im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

Die Abgeordneten im Landesparlament von Mecklenburg-Vorpommern haben sich am 19. November mit der Vergütung von Lehrbeauftragten beschäftigt.

Jeder achte Angehörige des wissenschaftlichen Personals im Land gehört zur Gruppe der Lehrbeauftragten. Insgesamt sind 930 Lehrbeauftragte an Hochschulen beschäftigt. Sie erhalten für die Lehrstunde in der Regel zwischen 16 bis 23 Euro.

Die Grünen hatten in einer Kleinen Anfrage um Fakten und den aktuellen Stand der Bemühungen zur Erhöhung der Honorare gebeten. Die Landesregierung teilte mit, dass die Anhebung der Vergütungshöchstsätze beschlossen sei, es stünden aber noch nicht alle Details fest.

Weitere Details können Sie in einem Artikel der Schweriner Volkszeitung lesen. lesen.

Advertisements

Über hochschulland

Hochullan(D) ist ein Blog der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) zur Unterstützung der politischen Anliegen und Aktionen von Lehrbeauftragten an Musikhochschulen und von Sprachlehrbeauftragten an Hochschulen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s